Spielen im Winter

Die Wintersaison ist bereits im Gange und wird bei schönen Tagen rege benutzt.

Das bestehende Winterreglement wurde um einen Umstand erweitert. (Version 3)

- Bei Nachtfrost darf am folgenden Tag nicht gespielt werden

Neu müssen folgende Kriterien erfüllt sein, dass gespielt werden kann.

-         Aussentemperatur muss  mindestens 5° betragen

-         Platzunterlage darf nicht durchnässt oder gefroren sein

-         Bei Nachtfrost darf am folgenden Tag nicht gespielt werden

Auch wenn der Platz nicht gesperrt ist, ist das kein Freipass um zu spielen.

Das Problem beim Nachtfrost ist, dass der Untergrund weiterhin gefroren ist auch wenn die Sonne scheint. Die Oberfläche wird aufgetaut aber das Tauwasser kann nicht abfliessen und die Plätze sind zu weich und zu rutschig (schmierig). Beim Spielen auf zu weichen Untergrund werden die Plätze beschädigt und Löcher und Furchen entstehen.

Bei tiefen Temperaturen wird auch der Teppich beim Spielen beeinträchtigt und der Floor bzw. die Fasern brechen oder werden geknickt.

Der Vorstand

 

 

 

  • TC Diessenhofen, Schützenstrasse, 8253 Diessenhofen